www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Blues CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Blues CDs.

Übersicht

Neue Blues CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

 IAN SIEGAL & THE YOUNGEST SONS “THE SKINNY”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Ian Siegal And The Youngest Sons - The Skinny_1

TITELVERZEICHNIS:

1.  The Skinny
2.  Stud Spider
3.  Master Plan
4.  Hound Dog In The Manger
5.  Picnic Jam
6.  Natch’l Low (Coolin’ Board)
7.  Better Than Myself
8.  Devil’s In The Detail
9.  Moonshine Minnie
10. Garry’s Nite Out
11. Hopper (Blues For Dennis)

Label: Nugene Records
Webseite: www.nugenerecords.com 

BLUES ROCK

Für Fans von: Ry Cooder - Howlin Wolf - Buddy Guy

ENGLAND

Beeinflusst ist er von Muddy Waters und Howlin Wolf – ist auch deutlich zu hören auf seinem – bereits im Mai erschienenen Album „The Skinny“ . Aber der britische Blues Gitarrist IAN SIEGAL hat dieses Mal auch eine ordentliche Portion Roots Rock & Funk dazugepackt. Der relaxte Blues-Funk „Stud Spider“ erinnert mich nuanciert an die Grooves von „Sly & The Family Stone“ Mit heiserer, eindringlicher Stimme singt er sich durch 11 Stücke, die mit zum besten gehören, das der Brite bisher veröffentlicht hat. „Hound Dog In The Manger“ ist ein dicker Low Down Blues, wie ihn auch ein Tom Waits nicht „trüber“ hätte singen können. Jeden Moment wartet man darauf, dass der fiese Catfish auftaucht, um sich seinen Happen zu holen und im Hintergrund wimmert der Geist von John Lennon wie seinerzeit in Abbey Road’s „Number Nine“. Schade, dass das Teil nach 8 Minuten vorbei ist.

THE YOUNGEST SONS bezeichnet die Gruppe, in der die Söhne legendärer Blues Musiker spielen. Und somit stelle ich kurz die Band vor – am Bass steht Garry Burnside (Daddy war der exzellente - leider 2005 verstorbene Gitarrist - R.L. Burnside), Gitarre spielt Robert Kimbrough (Daddy: David Jr. Kimbrough), an den Drums sitzt Rodd Bland (Daddy: Bobby Bland) und produziert wurde das Album von Cody Dickinson, der wiederum der Sohn des Gitarristen & Musikers Jim Dickinson ist.

Natch’l Low (Coolin’ Board)“ beginnt ähnlich wie ein archaischer John Lee Hooker Boogie, bleibt auch schön weiter in der Spur mit verzerrten, wimmernden Vocals & Mundharmonika & wird vorangetragen von einem vibrierendem Bo-Diddly-Vibe. Einer der schärfsten Tracks der CD ist die teuflisch gute (New Orleans Marching Blues) Nummer „Devil’s In The Detail“. Auch toll: Der akustische Blues-Folkie „Garry’s Nite Out

Kein Stoff für all die „modischen“ Blueshörer, die sich hier ne Platte von Derek Trucks und dort mal eine von Clapton reinziehen und dabei jubeln, als ob sie im Blueshimmel gelandet sind. Hier auf „The Skinny“ tobt der wahre Blues mit dreckigen Slidegitarren, unbequemen Rhythmus-Verschachtelungen, authentischen Sounds – aber wer sich trotzdem an die geile Scheibe wagen möchte, ein bisserl nach Derek (Trucks) hört sich der gute Ian vor allem gesanglich in der „Moonshine Minnie“ an. Fazit: Der schwärzeste weiße Blues Gitarrist seit langem! Geniales Teil! Da wünsche ich mir mehr davon!

VÖ: 09.05.11

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.iansiegal.com/ 

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxx

xxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx