www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Blues CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Blues CDs.

Übersicht

Neue Blues CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

OLIVER WHITE GROUP “CONTROL”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Oliver White Group - Control

01.  Retribution
02.  You Love Me
03.  I’ll Be Your Man
04.  What’s In Store
05.  Last Minute Love
06.  Troublesome Feelin’
07.  Upside Down
08.  Just Can’t Leave
09.  Control
10.  I Always Love
11.  Just A Shame
12.  Mountain Side

Label: White Noise Music

3:41
6:36
3:59
3:17
5:16
7:23
3:47
7:37
4:47
4:37
3:33
5:27

xxx

BLUES ROCK

Für Fans von:  Pat Travers - Lance Lopez - Jonny Lang - ZZ Top

USA (TEXAS)

Jimi-Hendrix-Lance-Lopez-Johnny-Winter-Robin-Trower-Fans aufgepasst! Hier kommt die OLIVER WHITE GROUP aus Texas und bläst Euch die Birne weg. Der aufregend geile Heavy-Blues-Rock der Formation begeistert mit brüllenden Wah-Wah-Riffs und messerscharfen Gitarrensoli – „Control“ heisst das aktuelle Album der Combo, bei dem vor allem eines nicht kontrolliert wurde: Nämlich die Lautstärke im Aufnahmestudio, denn diesen dicken Sound bekommst Du nur, wenn Du die Verstärker & die Volumenregler der Klampfen bis zum Anschlag aufgedreht hast. Eine Stunde lang gibt es die volle Excitement-Packung für Rockgitarrenliebhaber & alle, die ein Faible haben für handgemachte, authentische knallharte Blues Rock Musik! Zum Album Lineup (Besetzung) gehören Leader Oliver White (Vocals, Gitarre), Jim Choate (Bass), Mike Baysden (Drums) und Jayson Starkey (Keyboards).

Zwar wird überwiegend die Keule ausgepackt wie in „Retribution“ und „Upside Down“, aber dass es auch gefühlvoll geht, zeigen die Boys im 8minütigen langsamen Blues „Troublesome Feelin“, Slidegitarren & und eine donnernde Jam-Session gibt’s in der „Hendrix-Voodoo-Chile-Gedächtnis-Orgie“ „Just Can’t Leave“ und auch wenn einem der eine oder andere Riff bekannt vorkommt wie in „What’s In Store“, das wie ein älterer Bruder des legendären Albert-King-Klassikers „Born Under A Bad Sign“ klingt – „Control“ ist eines der heissesten Blues Rock Alben im kalten Winter 2013. Da bräuchte man mehr davon!

INFO: Musikalisch fällt der Apfel nicht weit vom Stamm. Daddy war neben seinen pädagogischen Aktivitäten als Lehrer auch der Chef der lokalen Schulband, die Mamma sang im Kirchenchor und das Zuhause wurde beschallt mit einem vergnügten Mix aus klassischem “Beethoven” und jazzrockigen “Blood, Sweat & Tears”. Oliver White unternahm seine ersten musikalischen Schritte auf der Trompete, bevor er zur Gitarre wechselte und von da an tauchte er ein in die Welt von “Buddy Guy”und “Stevie Ray Vaughan”. In der texanischen Cover Band “Little Brother” sammelte er Erfahrungen, bis er genügend Songs geschrieben hatte, diese mit einer eigenen Band zu spielen.  Die OLIVER WHITE GROUP gibt es seit dem Herbst 2007, im November 2008 wurde das Debüt “Control” vom kleinen Label Overdrive Records veröffentlicht, die Verkaufszahlen hielten sich aufgrund des kaum beworbenen Albums aber leider sehr in Grenzen. Genau 5 Jahre später hat sich die mittlerweile zum Trio geschrumpfte Band entschlossen, ihr grossartiges Album erneut - dieses Mal in Eigenregie - zu veröffentlichen.

VÖ: 01.11.13

Verfügbar: CD & digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite:

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx