www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Blues CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Blues CDs.

Übersicht

Neue Blues CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

 

 

 

VARIOUS ARTISTS “WHERE BLUES CROSSES OVER 2010”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

BLUES

Für Fans von: Chicago Blues - Blues Rock

SAMPLER

Und noch eine neue Compilations, die sich neben mittlerweile ca. 1000 Blues-Samplern in meiner Sammlung einreihen muss. Macht so ein Kauf noch Sinn? Habe ich nicht bereits das Meiste auf anderen Platten? Nein, denn hier gibt es spezielle Interpreten, die beim Label Ruf Records unter Vertrag stehen. Und bis auf Jeff Healey   vertreten mit dem tollen “I Think I Love You Too Much”) und Luther Allison (von beiden besitze ich Musik) ist alles andere ziemliches Neuland für mich. Von der imposanten Blues Sängerin MEENA aus Wien hatte ich noch gar nichts gehört. Es gibt 10 Songs (46:35), von denen die Hälfte nur durchschnittliches Bluesfutter (Omar Dykes, Shakura Saida, Joanne Shaw Taylor) sind und damit hat sich diese CD leider nur einen der hinteren Plätze meiner umfangreichen Collection verdient und wird bis zur Jahrhundertwende auf einen weiteren Einsatz warten müssen

Various Artists - Where The Blues Crosses Over

VÖ: 26.02.10

Verfügbar: CD

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Die Webseite des Labels:  http://www.rufrecords.de

TOURDATEN

INFO: Irgendwann zu Beginn der 90er Jahre hatte der Manager des Blues Musiker Luther Allison die grandiose Idee, ein Label zu gründen, um die Karriere seines Schützlings voran zu treiben. 1994 war es so weit, das Motto hiess von Beginn an: “Where Blues Crosses Over”.  15 Jahre später kann Thomas Ruf mit seinem Label über 100 Veröffentlichungen, eine Million verkaufter Tonträger und zwei Grammy- wie auch zehn Blues Music Award Nominierungen zurück blicken. Im Katalog von Ruf Records stehen renommierte Acts  wie Sue Foley, Michael Hill’s Blues Mob, Canned Heat oder Ana Popovic.

 

 

 

 

 

 

 

 

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx